Kerzen-Transfer Wachs

Motivkerzen selbermachen

Damit die Weihnachtzeit im richtigen Licht erstrahlt, gehören Kerzen zu jeder Dekoration.

Perfekt wird es, wenn handelsübliche Kerzen erst farbig gestaltet werden (z.B. mit Inka-Gold oder Wachs-Pen) und dann - als I-Tüpfelchen - mit Schriftzügen und Fotos verziert werden.

Dafür haben wir speziell den neuen Kerzen Transfer Wachs entwickelt. Die selbstgestalteten Schmuckstücke können ohne Bedenken aber mit Bedauern abgebrannt werden, da ein Überzug mit einem extra Kerzen-Schutzlack ist nicht notwendig ist, weil beide Produkte auf Wachsbasis sind.

 

Kerzen Transfer Wachs

  • ist auf Wasserbasis
  • brennt rückstandslos ab

Anwendung:

  • vor Gebrauch gut aufrühren!
  • vor Frost und Hitze schützen

Verarbeitung:
Spiegelbildliche Laserausdrucke oder Laserkopien verwenden (keine Tintenstrahldrucke). Die Kerze und die rückwertige Bildseite mit einem weichen Flachpinsel einstreichen. Das Bild mit einem Rakel o.ä. gleichmäßig an die Kerzen andrücken und 24 Std. trocknen lassen.

Nach der Trockenzeit die Papierschicht mit einem Schwamm gut durchtränken und die aufgeweichten Papierfasern sehr vorsichtig wegreiben.

Anschließend erneut Kerzen Transfer Wachs auftragen um das Motiv zu versiegeln.

Die bebilderte Anleitung finden Sie auch in unserer DIY Ideen-Box.